Dieses Wochenende entscheidet sich bei der Deutschen Freestyle Mountainbike Tour – DFMT Series, wer Deutscher Meister 2017 wird. Vor dem letzten Tourstop, DFMT Series SchanzenJam Vol.II am 30.09, ist sowohl in der Amateur Klasse als auch in der Pro Klasse noch alles offen. Deshalb geben wir euch nochmal einen Einblick, wie die aktuelle Situation aussieht und wer am Ende ganz oben stehen könnte.

DFMT Series Amateur Klasse

Nick Schubarth hat als aktuell Führender im Amateur Gesamtranking mit 2703 Punkte und 160 Punkten Vorsprung auf Platz 2 eigentlich die beste Ausgangssituation. Jedoch hat sich der Brühler leider vergangenes Wochenende bei der DFMT Series Vollgas Jam Vol.VI das Schlüsselbein im Training gebrochen und kann somit im Rennen um den Titel nur noch zusehen und hoffen. An dieser Stelle, von uns nochmals gute Besserung, Nick!

Photo: Jürgen Albrecht Sport-Photographie

Jonas Sonnenberg stammt ebenfalls wie sein Kumpel Nick aus Brühl und steht mit aktuell 2543 Punkten auf Platz 2. Er geht als heißer Favorit ins Rennen, um den Titel Deutscher Meister 2017. Jedoch muss er mindestens Platz 5 auf dem Schanzenfeld Hungen belegen, um am Ende auf Platz 1 bei der DFMT Series Amateur Gesamtwertung stehen zu können.

Photo: Niklas Mengden

Friedger Schönberger macht das aktuelle Podium mit 2450 Punkten komplett. Damit er am Ende sich als Deutscher Meister 2017 feiern lassen kann, muss er bei der DFMT Series SchanzenJam Vol.II mindestens auf Platz 3 landen. Dabei darf Jonas Sonnenberg nicht besser sein, als Platz 4.

Photo: Johannes Dausner

Marius Butterweck hätte mit einem Sieg ebenfalls noch die theoretische Chance auf den Titel. Da er sich aber bereits auf die kommende Saison im Bikepark Whistler (Canada) vorbereitet, hat er nicht die Möglichkeit beim Saisonfinale dabei zu sein.

Photo: Sebastian Witti Photography

Martin Riedl hat nach einem Top Ergebnis vergangenes Wochenende bei der DFMT Series Vollgas Jam Vol.VI die Möglichkeit mit einem Sieg in Hungen das Feld von hinten aufzuräumen und am Ende mit 3 Punkten an Nick Schubarth vorbei zu ziehen.

Photo: Johannes Dausner

DFMT Series Pro Klasse

Erik Fedko der aktuell beste Deutsche im FMB World Tour Ranking steht auch bei der Deutschen Freestyle Mountainbike Tour mit 3000 Punkten ganz oben. Er hat einen komfortablen Vorsprung von 400 Punkten auf Platz 2. Somit würde ihm bereits Platz 9 bei der DFMT Series SchanzenJam Vol.II reichen um erneut Deutscher Meister zu werden.

Photo: Nico Gilles

Lukas Schäfer steht aktuell mit 2600 Punkten auf Platz 2 im DFMT Series Pro Gesamtranking und bräuchte schon Platz 4 um an Erik Fedko vorbei ziehen zu können. Erik Fedko darf dabei, aber nicht besser als Platz 23 beim Saisonfinale sein. Was sehr unwahrscheinlich ist, da er bislang immer mindestens auf dem Podium bei den Events der Deutschen Freestyle Mountainbike Tour landete.

Photo: Nico Gilles

Jacob Sohler ist momentan mit 2600 Punkten punktgleich mit Lukas Schäfer und somit gelten für ihn die selben Voraussetzungen. Sollte es nicht für Platz 1 reichen, wird es auf jeden Fall ein heißer Fight um Platz 2.

Photo: Lars Pamler – www.lpictures.de

Alles in allem ist ein sehr spannendes Saisonfinale beim Schanzenfeld Hungen dieses Wochenende garantiert. Weitere Informationen zum Event und dem Gesamtranking findet ihr hier!